Nachtverkehr

Da sich die Jugendforum Hauptversammlung am gestrigen Abend sehr in die Länge gezogen hat, musste ich meinen Heimweg mit dem Nachtverkehr antreten. Das Konzept des Nachtverkehrs in Magdeburg ist recht simpel, alle Busse und Straßenbahnen treffen sich zur vollen und halben Stunde am Damaschkeplatz und warten dort einige Minuten bis alle Fahrgäste umgestiegen sind. Bis zu einer gewissen Zeit ist dies auch eine sehr akzeptable Lösung. Leider verkehren sie ab 0 Uhr nur noch stündlich, einige Linien werden teilweise für mehrere Stunden sogar eingesellt. Ich möchte mich hier aber nicht über die Fahrzeiten des Nachtverkehrs auslassen, dies ist schon an anderen Stellen zur Genüge geschehen. Wie die meisten Fahrgäste sicher schon mitbekommen haben, haben die MVB ihren Fuhrpark in diesem Jahr mal wieder verjüngt. Mehrere neue MAN Niederflur Busse wurden angeschafft. Und ich muss sagen, ich finde diese neuen Busse einfach genial. Als Beispiel mal der Niederflurgelenkbus Lion City (A23), bei einer Länge von ca. 17 Metern und einem Gewicht von 16,7 Tonnen (leer, zgl. Gesamtgewicht 28t) bringen sie erstaunliche Beschleunigungswerte. Dafür sorgt ein liegen eingebauter 6-Zylinder Dieselmotor, welcher aus 11.967 ccm Hubraum 226kW herrauskitzelt. Dies allein ist aber noch nicht Ausschlag gebend, sondern die ca. 1000 Nm Drehmoment, welche schon bei 1000-1003 U/min bereitstehen. Das nenne ich mal moderne Dieselmotoren und der Umwelt zuliebe sind sie natürlich mit Ruspartikelfilter ausgestattet. Nun aber zurück zum Thema Nachtverkehr. Als sich gestern 2 dieser neuen Niederflurgelenkbusse an einer roten Ampel ein kleines Beschleunigungsrennen lieferten, war ich doch erstaunt, wie selbst bei erfahrenen Busfahrern das Kind im Manne durchkommt. Auch als am Sudring die Induktionsschleife den Bus nicht erkannte und der Fahrer, nach 5 Minuten warten, entnervt bei (Straßenbahn-) Rot über die Kreuzung fuhr (die normale Ampel zeigte natürlich grün), zeichnete sich ein lächeln auf meinen Lippen ab und ich bemerkte, Busfahrer sind auch nur normale Menschen. Ich habe sehr viel Respekt vor ihrer Arbeit, wie sie diese großen Busse durch teilweise sehr enge Wohnsiedlungen in Ottersleben manövrieren, Hut ab, da scheiterte schon so manche Frau mit ihrem Polo. Also halte ich hier fest, busfahren macht Spaß und ich habe gefallen am Nachtverkehr gefunden.

Weitere Information:
- Fuhrpark der MVB
- Viele Zahlen und Fakten zu den Magdeburger Verkehrsbetrieben
- Allgemeines zur Lion City Baureihe von MAN
- Technische Daten zum Lien City Gelenkbus von MAN

Einen Kommentar schreiben

Too Cool for Internet Explorer