Selfmade CASEMOD

Vor einigen Monaten habe ich mir einen neuen Rechner zusammengebaut. Zu diesem Zeitpunkt wollt ich nicht unnötig viel Geld für ein CASEMOD-Gehäuse ausgeben. Also habe ich ein günstiges Aluminium-Gehäuse gekauft, welches an sich schon ganz schick aussah:

Hier zu sehen unter anderem mit meiner “Schreibtischunterbodenbeleuchtung” *g*

Da in meinem Gehäuse aber sehr viel Ordnung herrscht, wollt ich dies auch zeigen. Also entschloss ich mich mein Gehäuse selbst zu “Modden”. Da ich eh gerne handwerkliche Sachen mache, war das genau das richtige für mich. Als erstes mal ein paar Entwürfe gezeichnet:

Dann mit einem Dremel die Löscher in die Seitenwand geschnitten:


O-Ton: Die normalen Dremeltrennschreiben sind für solchen langen Schnitte nicht gemacht, nach circa 30 Sekunden ist eine Scheibe abgenutzt und man muss sie wechseln, was etwa 40 Sekunden dauert…. Darauf habe ich mir für den 2. Tag neue Scheiben gekauft, welche härter waren (außerdem waren die anderen inzwischen verbraucht, circa 100 Stück). Die Neuen haben dann circa 1-2 Minuten durchgehalten.

Inzwischen ist auch meine UV-Aktive Plexiglasscheibe, 2 UV Kaltlichtkathoden, eine Soundsteuerung und UV-Aktive Kabelummantelung eingetroffen.

Die Scheibe wurde passgenau zugeschnitten und eingeklebt, das Inventar an die Soundsteuerung angepasst und eine Frontblende für den Einbau der Soundsteuerung ausgeschnitten. Um die Soundsteuerung exakt einzukleben, musste das Gehäuse entfernt werden:


Nun ging es an den Einbau und das (nochmals) saubere Verlegen der Kabel, was ganz gut gelungen ist:

Fazit: Durch die UV-Aktive Plexiglasscheibe leuchte das Gehäuse so hell, als ob 2 blaue Kathoden eingebaut wurden. Die Soundsteuerung ist leider viel zu unempfindlich. Erst bei recht lauter Musik (und viel Bass) bringt sie die Kathoden zum “flashen”. Das Gesamtergebnis ist akzeptabel bis gut, allerdings würde ich ungeübten Handwerkern ehr zum Kauf eines fertig “gemoddeten” Gehäuses raten. Hier noch der jetzige Zustand (natürlich mit Schreibtischunterbodenbeleuchtung und HIFI Beleuchtung:

Mehr zu meinem Rechner findet ihr unter fisi03.de.vu unter Nico

Einen Kommentar schreiben

Too Cool for Internet Explorer