Zeichensatz Problem

Das ich so meine Problemchen mit der Orthografie habe, ist ja bekannt. Aber dass nun auch mein Blog Probleme bekommt, macht mich nachdenklich. Vor einiger Zeit habe ich mich dazu entschlossen, meine Artikel mit Stichwrtern (sogenannten Tags) zu versehen. In einer Nachtaktion habe ich allen bisherigen Artikeln Tags zugewiesen und seitdem auch immer neue Artikel getaggt.TagCloud mit Fehlern Bisher lief alles wunderbar. Doch eben habe ich entdeckt, dass berall dort, wo die Tags ausgegeben werden, keine Umlaute oder angezeigt wird. Stattdessen wird ein Fragezeichen angezeigt. Mein erster Gedanke, es liegt an der Zeichencodierung der Seite. Doch die Seite wird nach wie vor in UTF-8 ausgeliefert. In der Datenbank werden die Tags auch korrekt angezeigt, nur in der Ausgabe auf der Seite eben nicht. Ein Update des Plugins brachte auch keinen Erfolg.Datenbankansicht, alles IO Also habe ich die Tabelle komplett aus der Datenbank gelscht und das Plugin neu installiert. Danach die Inhalte wieder per SQL-Abfrage in die neue Tabelle eingefgt. Doch wer jetzt an ein Happy End glaubt, der tuscht. Beim Anlegen neuer Tags mit Umlauten werden diese zwar auf der Seite korrekt dargestellt, aber sind dafr in der Datenbank als kryptische Sonderzeichen abgelegt. Ich habe keine Ahnung was dort schief geht…Sicher knnte ich jetzt alle alten Tags bearbeiten und das Fragezeichen (was mir auch in der Bearbeitung angezeigt wird) durch den korrekten Buchstaben ersetzten, doch die Lsung ist das nicht. :-(

2 Reaktionen zu “Zeichensatz Problem”

  1. vielleicht ne lsung

    nun hast du in deinen head-daten english als Sprache ausgegeben und wie dir sicher bekannt ist, gibt es dort keine umlaute und kein

    deshalb versuche mal deine tags wie folgt zu basteln:

    H&ouml.;fe, etc.

    Punkt vor Semikolon entfernen ;)

    weitere Umlaute:
    = &Auml.;
    = &Ouml.;
    = &Uuml.;
    = &szlig.;
    = &uuml.;
    =”&auml.;
    = &ouml.;

  2. pc-nICo

    Danke fr den Tipp…

    Leider liegt es wohl nicht dran…. Das Problem ist wohl irgendwo bei der Umstellung der MySQL-Server Version aufgetaucht.. Neue Tags enthalten ja wieder Umlaute…

Einen Kommentar schreiben

Too Cool for Internet Explorer